Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
SG Muggensturm/KUppenheim

Vorrunde erfolgreich beendet



SGMK II – SG Freudenstadt/Baiersbronn II 36:21 (19:8)

Zum letzten Vorrundenspiel empfing man in der Sporthalle Kuppenheim die Reserve aus Freudenstadt/Baiersbronn. Was sich vor Spielbeginn aufgrund der tabellarischen Situation als klare Punkte für die SGMK 2 andeutete, bewahrheitete sich auch im Spielverlauf.

Von Anfang an agierte die Abwehr der SGMK 2 hellwach und die Gäste hatten allerhöchste Mühe sich Torchancen zu erarbeiten. Im Angriff wurden die Spielzüge konsequent ausgespielt und man konnte erfreulicherweise auch des Öfteren über die zweite Welle einfache Torerfolge erzielen. So zog man schnell über 6:2 und 10:5 bis zum vorentscheidenden 16:5 in der 24. Spielminute davon. Erst danach gelang es den Gästen das Spiel ansatzweise ausgeglichen zu gestalten.

In Halbzeit zwei bekamen dann alle Spieler ihre Einsatzzeiten und es machte sich der insgesamt deutlich stärkere Kader der SGMK 2 bemerkbar; beim 31:13 in der 47. Spielminute war der höchste Vorsprung zu verzeichnen. Ärgerlich aus Sicht der Trainer, dass es in der Schlussviertelstunde nicht gelang, die konsequente Spielweise fortzusetzen, ansonsten wäre auch ein noch höherer Sieg möglich gewesen.

Torschützen: SGMK II: Hirth 8, Stahlberger, Jülch je 5, Jung 4, Lierheimer, P. Freyer, Kunz je 3, Nguyen, M. Freyer je 2, Rieger 1,

SG Freudenstadt/Baiersbronn II: Bauer 6, Jansche 4/1, Österle, Eisele je 3, Gaiser, Pölling, Scherer je 1.