Zum Inhalt springen Zurück zum Seitenanfang
Frank Ehrhardt HTV Meißenheim

Wichtiger Grundstein für die Zukunft des HTV Meißenheim



Felix Zipf und Christoph Baumann kommen zurück nach Meißenheim, Frank Ehrhardt wird wieder HTV Trainer.

Nachdem alle Spieler der ersten Mannschaft Ende November ihre Zusage für die Saison 2022/23 gegeben haben, treiben die Verantwortlichen des HTV Meißenheim die Planungen weiter voran.

Die Verantwortlichen des HTV freuen sich, dass mit Frank Ehrhardt ein alter Bekannter auf die Trainerbank zurückkehrt. Der gebürtige Hofweirer, aktuell Coach der zweiten Mannschaft, hat die HTV-DNA schon lange verinnerlicht. Rob über seine neue Aufgabe: „Mir gefällt das Konstrukt beim HTV Meißenheim und ich freue mich auf die neue Herausforderung. Für mich macht’s die Mischung! Viele junge Eigengewächse, die sich in den letzten Jahren großartig entwickelt haben, gespickt mit dem ein oder anderen Routinier.“

Unterstützung auf und neben dem Feld bekommt er dabei von zwei sehr bekannten Neuzugängen aus der Region: Felix Zipf und Christoph Baumann kehren zu ihrem Heimatverein HTV Meißenheim zurück.

Felix Zipf wird damit nach 16 Jahren wieder das rote HTV-Trikot überstreifen.

Der 30-Jährige wurde in dieser Zeit zum gestandenen Drittligaspieler (HBW Balingen-Weilstetten, SG Köndringen-Teningen) und ist seit Jahren einer der Ausnahmehandballer der Region. Die letzten vier Jahre zeigte der Linkshänder beim TuS Schutterwald seine Klasse, stieg mit dem TuS in die Oberliga Baden-Württemberg auf und war ein Garant für den Klassenerhalt in den folgenden Jahren.

Monschein Steuerberatung
Werbung

Jetzt freut sich der torgefährliche Rückraumspieler auf seine Rückkehr: „Der HTV war schon immer eine Herzensangelegenheit für mich. Ich habe in jedem Fall Bock, auf alles was kommt. Es fühlt sich schön an nach 16 Jahren zurück zum Heimatverein zu kommen.“

Einer seiner Mitspieler der letzten Jahre wird dabei auch kommende Saison an seiner Seite stehen – Christoph Baumann.

Der Mittelmann kehrt nach insgesamt fünf Jahren bei den Roten Teufeln zu seinem Heimatverein zurück und wird dort nach Ausflügen in die 3. Liga und Oberliga zusätzlich die Rolle des spielenden Co-Trainers einnehmen.

Der Oberliga Torschützenkönig der Saison 2019/20 freut sich dabei vor allem auch auf die Aufgaben abseits des Feldes: „Der HTV hat eine sehr junge und talentierte Mannschaft und ich will meinen Teil dazu beitragen die Entwicklung der Jungs weiter voranzutreiben. Ich danke den Verantwortlichen für das in mich gesetzte Vertrauen und freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Rob.“

Stefan Tietz, der aktuelle Interimscoach der ersten Mannschaft, wird in der kommenden Saison gemeinsam mit Patrick Bertsch die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse übernehmen.

Wir freuen uns, dass Stefan weiterhin der HTV-Familie angehört:

„Stefan leistet in der aktuellen Phase einen sensationellen Job beim H1TV – wir danken Ihm an dieser Stelle recht herzlich und freuen uns, dass er neben seinem Engagement als Trainer im Herrenbereich auch einen herausragenden Job im Jugendbereich des HTV macht.“

Zipf Felix HTV Meißenheim
Felix Zipf
Christoph Baumann
Stefan Tietz